Hallo, allerseits!

Hervorgehoben

Hier beginnt die Seite der Filiale in Waldhessen:

Bei uns gibt es jede Menge Natur. Wildschweine wachsen massenweise im Wald. Nicht nur Kühe auch Schweine stehen auf den Weiden. Gemütliche Fahrradtouren führen im Frühjahr bis ins Aulatal. Ein heißer Sommer lässt sich im Boot auf der Fulda aushalten oder man gönnt sich ein Bad im Fluss und kann anschließend die Ruhe im eigenen Garten genießen. Der Wald lockt im Herbst beim Wandern mit köstlichen Pilzen. Im Winter kann man sehen, wo sich Fuchs und Hase „Gute Nacht“ sagen.

Wir leben und wohnen da, wo andere Leute Urlaub machen.

 

 

 

Schnelle Plätzchen

Bild

Jedes Jahr werden unsere Lieblingsplätzchensorten gebacken, andere Sorten sind nur alle paar Jahre dran. Unsere Orangen- Schoko- Plätzchen gehören zu der letzten Gruppe. Man braucht dazu:

  • Die grob Schokolade raspeln, Butter, Zucker, Salz, Orangenschale und das Ei verkneten, das Mehl mit dem Backpulver vermischt unterkneten und die Schokolade unterheben. Alles mindestens zwei Stunden kühl ruhen lassen.
  • Backofen auf 200°C vorheizen, den Teig ausrollen und runde Plätzchen mit Hilfe eines Schnapsglases oder kleine Sterne ausstechen, rund  8 Minuten backen  und dann abkühlen lassen.
  • Die Glasur schmelzen und die im Mörser zerriebene Orangenschale hinzufügen, die Plätzchen zur Hälfte eintauchen und mit der Glasur auf ein Backpapier legen zum Abkühlen.

 

Diese Plätzchen passen nicht nur in die Weihnachtszeit, sondern auch immer zum Tee. Die Orangenschale ziehe ich mit einem Zistenschneider ab und trockne sie auf dem Ofen, dann behält sie in einer verschlossenen Dose lange ihr Aroma.