Kleine Baumkuchentorte

Bild

Im Winter essen wir an Feiertagen gerne eine Baumkuchentorte.

  • Fett und Zucker mit den Quirlen verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
  • Die Eier nacheinander dazugeben und schaumig schlagen.
  • Gewürze und Mandelblättchen hinzufügen. Mehl und Speisestärke gemischt über die Teigmischung sieben und unterrühren.
  • Inzwischen den Grill anschalten und zwei EL Teig in die vorbereitete Form geben und ihn in rund zwei Minute hellbraun backen.Dann erneut zwei EL Teig dazugeben und wieder zwei Minuten backen lassen usw. bis der Teig verbraucht ist.
  • Nach jeder dritten oder vierten Teigplatte zusätzlich zwei EL Aprikosenkonfitüre auftragen und mit der kleinen Portion Teig zusammen etwas länger backen lassen.
  • Wenn der Kuchen ausgekühlt ist, ihn zuerst mit der restlichen Konfitüre und anschließend mit der Schokoglasur überziehen. Die Giottos plazieren oder mit Mandeln betreuen.

Sieht festlich aus und passt zu dem runden Geburtstag, den wir im März gefeiert haben.

Winter und Hundebekleidung

Bild

Da unsere Hunde auch im Winter geschoren werden, brauchen sie bei der Kälte und Nässe einen künstlichen Schutz.

Lissy trägt ein gekauftes Exemplar und für Chucky habe ich, nachdem ich meine Nähmaschine wieder aktivieren konnte, ein blaues Teil genäht.

Am liebsten liegen die beiden aber auf kuschligen Decken und Kissen bei diesem Wetter.