Eingelegte Zucchinis

Da wieder viele Zucchinis in unserem Garten wachsen, habe ich für die kommende Woche schon eine Vorspeise vorbereitet.

IMG_2911

Viele, bevorzugt grüne Zucchini

Mehr als 500 ml Olivenöl

Kleingehackte Pfefferminzblätter oder Blattpetersilie

Zerdrückten Knoblauch oder geriebene Zitronenschale nach Belieben

Balsamico- Essig

 

IMG_2915

·      Zucchinis waschen und in Scheiben schneiden. Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Zucchinischeiben kräftig auf beiden Seiten anbraten, aus der Pfanne nehmen und auf einem Geschirrtuch oder Küchenkrepppapier abtropfen lassen.

·        Die nächste Portion zum Anbraten in die Pfanne geben! Inzwischen die erste Schicht in eine runde Auflaufform legen, salzen, mit Pul biber und kleingehackten Pfefferminzblättern- und etwas  zerdrücktem Knoblauch- bestreuen sowie mit etwas Balsamico beträufeln. Dann die nächste Schicht einlegen und würzen. Zwischendurch die anderen Scheiben in der Pfanne wenden, abtropfen lassen usw. Die gleichen Arbeitsschritte wiederholen bis alle Zucchinischeiben aufgebraucht sind.

·        Zuletzt die eingeschichteten Zucchinischeiben mit Öl auffüllen, einen umgestürzten Teller in die Form legen und nach dem Abkühlen mit Frischhaltefolie verschließen und etwa eine Woche kühlgestellt durchziehen lassen.

IMG_2910 - Kopie

·        Schmeckt als Vorspeise oder als Beilage!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.