Sommer im Fuldatal und Hackfleischsuppe

Bild

Wieder haben wir einen August mit zahlreichen Besuchern an den Wochenenden verbracht. Hier gab es auch stets einen Grund zum Feiern und bei der Hitze konnte man es auf und in der Fulda gut aushalten. Nur die letzten Tage waren etwas kühler und daher kommt hier unser bewährtes Rezept für eine schnelle Suppe.

  • Öl und Margarine in einem Topf erhitzen und das Hackfleisch darin kräftig anbraten! Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Aus dem Topf nehmen und zur Seite stellen.
  • Inzwischen Porree putzen und in Ringe schneiden. Die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden.
  • Lauch und Zwiebel im Bratfett etwa zwei Minuten anbraten, bis der Lauch beginnt, glasig zu werden.
  • Mit Mehl bestäuben, das Gemüsebrühpulver hinzugeben und mit Wasser ablöschen! Fünf Minuten köcheln lassen. Schmelzkäse und Crème faîche einrühren, das Hackfleisch zufügen. Alles kurz aufkochen lassen, eventuell noch mit etwas Wasser verdünnen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Wer es pikanter mag, kann auch eine Chilischote mit dem Lauch anbraten. Ansonsten ist dies eine schnelle, herzhafte Suppe auch für viele Gäste. Diese Mengen sind für sechs Esser gedacht. Anschließend gibt es einen dunklen Schokoladenpudding oder ein Eis.

Urlaub in Dänemark

Bild

Unsere große Familie hatte mir zum runden Geburtstag einen Familienurlaub mit allen Kindern und Kindeskindern in Dänemark geschenkt.

Mitte Juli war es endlich soweit. Nach vielen Stunden Fahrt mit ganz braven Hunden waren wir gerade rechtzeitig zum Sonnenuntergang am Strand.

Das gute Wetter war auch bestellt und schon konnte es losgehen.Jeden Tag „Strandurlaub“

Manchmal unternahmen wir auch Ausflüge, zum Beispiel,  zum weißen Leuchtturm.

Natürlich war ich auch oben.

Außerdem besuchten wir wieder das Legoland. Mit allen selbstverständlich.

…und noch einen Leuchtturm…

…aber am häufigsten waren wir doch am Strand und im Wasser.

Schön war’s und schnell vorbei!