Super- Mokka- Brownies

Seit Februar haben wir mal wieder einen neuen Backfavoriten: Brownies mit ganz viel Schokoladengeschmack!

Brownie Zutaten…und so wird es gemacht:

Den Ofen auf 180 °C vorheizen!

Schokolade und Margarine im Wasserbad schmelzen und anschließend etwas abkühlen lassen.

Inzwischen einen Backrahmen auf ca. 20x 20 cm zusammenschieben und mit Backpapier auslegen, den Rand an den Ecken einschneiden und durch Knicken und eventuell mit etwas Margarine im Rahmen fixieren.

Danach die Eiweiße mit der Prise Salz steif schlagen.

Das Eigelb in einer extra Schüssel schaumig schlagen.

Espressopulver und Vanillezucker in die Schokoladen- Margarine –Mischung einrühren, dann Mandeln und Zucker unterrühren. Die Eigelbe unter die Schokocreme rühren.  Anschließend die gesiebte Speisestärke zugeben. Den Eischnee in kleinen Portionen unter die Schokoladenmischung heben.

Den Teig in die vorbereitete Form füllen und 35- 40 Minuten backen, bis der Kuchen aufgegangen und an der Oberfläche fest ist, in der Mitte aber auf Druck nachgibt.

Das Backpapier mit dem Kuchen auf ein Kuchengitter ziehen. Nach dem Abkühlen oder vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben! In ca. 12 Stücke schneiden.

Lecker Brownies

Der Kuchen ist sehr gehaltvoll und lässt sich mit Back- oder Butterbrotpapier zwischen den Schichten gut in einer Dose aufbewahren!

Die doppelte Teigmenge reicht für ein großes Kuchenblech!